Dez 152014
 
Alarmierung: 15.12.2014, 2:49 Uhr Einsatzort: Gerolzhofen
Meldung:  Amtshilfe Polizei Alarmierte Feuerwehren: Gerolzhofen

 

In der Nacht zum Montag wurde die Drehleiter der Feuerwehr Gerolzhofen zur Unterstützung der Polizei angefordert.

Dez 072014
 
Alarmierung: 07.12.2014, 16:20 Uhr Einsatzort: Sulzheim
Meldung:  Rauchentwicklung, Person in Gefahr Alarmierte Feuerwehren: Gerolzhofen, Grettstadt, Sulzheim

 

Am Sonntag Nachmittag wurde die Feuerwehr Gerolzhofen nach Sulzheim zu einer Rauchentwicklung alarmiert. Es musste davon ausgegangen werden, dass sich noch eine Person im Gebäude befindet. Diese konnte dem Rettungsdienst übergeben werden. Das Gebäude wurde unter Atemschutz gelüftet und mit der Wärmebildkamera abgesucht. Danach konnten die Feuerweheren wieder abrücken.

Nov 272014
 
Alarmierung: 27.11.2014, 18:20 Uhr Einsatzort: Volkach
Meldung:  Brand in Kaserne Alarmierte Feuerwehren: u.a. Gerolzhofen

 

Am Donnerstagabend wurde  die Feuerwehr Gerolzhofen zu einem Übungseinsatz nach Volkach in die Kaserne alarmiert. Dort wurde unter anderem der Brand einer Lagerhalle angenommen. Aufgabe der Feuerwehr Gerolzhofen war es mit Hilfe der Drehleiter die Halle von oben auszuleuchten, zu erkunden und zu löschen. Nach erfolgreicher „Brandbekämpfung“ konnte die Feuerwehr Gerolzhofen wieder abrücken.

Nov 152014
 
Alarmierung: 15.11.2014, 0:46 Uhr Einsatzort: Wiebelsberg
Meldung:  PKW ín See Alarmierte Feuerwehren: Gerolzhofen, Wiebelsberg, Oberschwarzach, Schallfeld

 

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam ein PKW aus unbekannter Ursache im Bereich Wiebelsberg von der Straße ab und landete in einem See. Dieser war zum Glück nicht sehr tief. Die Insassen konnten sich selbstständig befreien.

Am nächsten Tag wurde die Feuerwehr Gerolzhofen noch mal zur Einsatzstelle gerufen, um auf dem See befindliches Öl abzubinden.

Artikel auf www.mainpost.de verfügbar!

 

Nov 072014
 
Alarmierung: 07.11.2014, 15:17 Uhr Einsatzort: Gerolzhofen
Meldung:  Silobrand Alarmierte Feuerwehren: Gerolzhofen, Rügshofen, Alitzheim, Sulzheim, THW Gerolzhofen

 

Am Nachmittag um kurz nach 15 Uhr entstand in einem Mehl-Silo der Firma Hiestand in Gerolzhofen ein Brand. Nachdem die Feuerwehr Gerolzhofen den Brand schnell abgelöscht hatte, musste das Silo vollständig geleert werden um Glutnester und somit die Gefahr einer erneuten Entzündung auszuschließen. Dazu wurde das Mehl mit einem Spezialfahrzeug mehrere Stunden lang aus dem Silo gesaugt. Da hierbei während des gesamten Vorgangs die Gefahr einer Mehlstaubexplosion bestand, wurde auf Anordnung der Polizei die unmittelbar am Silo vorbeiführende Staatsstraße von Gerolzhofen nach Alitzheim komplett gesperrt. Dies führte wegen der Baustelle auf der B286 zu einer erheblichen Verkehrsbehinderung im Bereich Gerolzhofen. Kurz nach 22 Uhr war das Silo dann vollständig leer und die Gefahr einer Explosion somit gebannt. Die Feuerwehren und das THW konnten nach über sieben Stunden Einsatzdauer wieder abrücken.

Artikel auf www.mainpost.de verfügbar!

Okt 302014
 
Alarmierung: 30.10.2014, 15:20 Uhr Einsatzort: Gerolzhofen
Meldung:  Auslaufende Betriebsstoffe Alarmierte Feuerwehren: Gerolzhofen

 

Nach einem Unfall im Bereich Gerolzhofen sind Betriebsstoffe ausgelaufen. Die Feuerwehr Gerolzhofen fing diese sachgemäß auf.

Okt 282014
 
Alarmierung: 28.10.2014, 9:08 Uhr Einsatzort: Gerolzhofen
Meldung:  Brandmeldeanlage Alarmierte Feuerwehren: Gerolzhofen

 

Am Vormittag löste die Brandmeldeanlage der Caritas-Sozial-Station in Gerolzhofen aus. Vor Ort stelle sich schnell heraus, dass ein Melder durch Bauarbeiten angeschlagen hatte. Die Feuerwehr konnte wieder abrücken.

Okt 242014
 
Alarmierung: 24.10.2014, 13:50 Uhr Einsatzort: Gerolzhofen
Meldung:  Brandmeldeanlage Alarmierte Feuerwehren: Gerolzhofen

 

Am Freitag löste die Brandmeldeanlage der Firma Rettner in Gerolzhofen aus. Vor Ort stellte sich heraus, dass Reinigungsarbeiten die Ursache dafür waren. Die Feuerwehr Gerolzhofen konnte wieder abrücken.

Okt 202014
 
Alarmierung: 20.10.2014, 22:55 Uhr Einsatzort: Gerolzhofen
Meldung:  Kaminbrand Alarmierte Feuerwehren: Gerolzhofen

 

Am späten Abend wurde die Feuerwehr Gerolzhofen zu einem Kaminbrand alarmiert. An der Einsatzstelle angekommen stellte sich nach kurzem Erkunden mit der Wärmebildkamera heraus, dass kein Kaminbrand vorlag. Die Feuerwehr konnte wider abrücken.