Dez 312016
 
Alarmierung: 31.12.2016, 17:09 Uhr Einsatzort: Dingolshausen
Meldung: Dachstuhlbrand Alarmierte Feuerwehren: Gerolzhofen, Dingolshausen 

 

Am frühen Silvester Abend wurden die Feuerwehren aus Gerolzhofen und Dingolshausen zu einem vermeintlichen Dachstuhlbrand alarmiert. Vor Ort konnte glücklicherweise festgestellt werden, dass keineswegs der Dachstuhl sondern nur ein paar Planen in der Nähe brannten. Diese waren schnell gelöscht, so dass die Feuerwehrleute  nach einer knappen Stunde wieder abrücken konnten.

Artikel auf www.mainpost.de verfügbar!

Dez 302016
 
Alarmierung: 30.12.2016, 17:14 Uhr Einsatzort: Lülsfeld
Meldung:  Brand Kamin Alarmierte Feuerwehren: Gerolzhofen, Lülsfeld 

 

Am Freitag wurde die Feuerwehr Gerolzhofen nach Lülsfeld alarmiert. In einem Wohnhaus war ein Balken in der Nähe eines Ofens ins Kokeln geraten wodurch es zu einer starken Rauchentwicklung kam. Der Balken konnte rasch freigelegt und abgelöscht werden. Danach wurde der Rauch aus dem Gebäude geblasen.

Artikel auf www.mainpost.de verfügbar!

 

Dez 132016
 
Alarmierung: 13.12.2016, 14:06 Uhr Einsatzort: Gerolzhofen
Meldung:  Verkehrsunfall Alarmierte Feuerwehren: Gerolzhofen, Dingolshausen

 

Am frühen Dienstag Nachmittag kam es zu einem schweren Unfall an der Kreuzung zwischen Dingolshäuser Straße und der Auffahrt zur B286. Zwei PKW waren seitlich kollidiert. Dadurch wurden Fahrer und Beifahrer des einen Autos eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr Gerolzhofen mit schwerem Gerät befreit werden. Auch waren größere Mengen an Betriebsmittels ausgelaufen, die abgebunden werden mussten. Ebenso wurde die Verkehrsregelung von den Feuerwehren übernommen.

Artikel auf www.mainpost.de verfügbar!

Dez 072016
 
Alarmierung: 07.12.2016, 16:33 Uhr Einsatzort: Staatsstraße Kreuzung Donnersdorf/Kleinrheinfeld  
Meldung:  Verkehrsunfall Alarmierte Feuerwehren: Gerolzhofen, Donnersdorf

 

Am Mittwoch wurden die Feuerwehren aus Gerolzhofen und Donnersdorf wieder einmal zur berüchtigten Kleinrheinfelder Kreuzung bei Donnersdorf alarmiert. Zwei Fahrzeuge waren seitlich zusammengestoßen wodurch eine Person eingeklemmt wurde. Diese konnte von den beiden Feuerwehren zugig befreit und dem Rettungsdienst übergeben werden. Während der Rettungs- und Aufräumarbeiten wurde der Verkehr von den Feuerwehrleuten geregelt.

Artikel auf www.mainpost.de verfügbar!

Nov 142016
 
Alarmierung: 14.11.2016, 20:49 Uhr Einsatzort: Gerolzhofen
Meldung:  Ölspur Alarmierte Feuerwehren: Gerolzhofen

 

Am Montag Abend wurde die Feuerwehr Gerolzhofen zu einer Ölspur im Ortsbereich Gerolzhofen alarmiert. Die Feuerwehr Gerolzhofen band das Öl und lenkte den Verkehr.

Nov 082016
 
Alarmierung: 08.11.2016, 18:13 Uhr Einsatzort: Gerolzhofen
Meldung:  Gebäudebrand Alarmierte Feuerwehren: Gerolzhofen

 

Am Dienstag Abend wurde die Feuerwehr Gerolzhofen zu einem vermeintlichen Wohnungsbrand alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass glücklicherweise nur ein nicht richtig ziehender Holzofen die Ursache für den Rauch war. Die Feuerwehr Gerolzhofen drang unter schwerem Atemschutz in die Wohnung ein und brachte den qualmenden Aschekasten ins Freie. Danach wurde der Rauch mit einem Überdrucklüfter aus der Wohnung geblasen. Es entstand weder Personen noch Sachschaden.

Artikel auf www.mainpost.de verfügbar!

Nov 072016
 
Alarmierung: 07.11.2016, 13:27 Uhr Einsatzort: Gerolzhofen
Meldung:  Verkehrsunfall Alarmierte Feuerwehren: Gerolzhofen

 

Am Montag wurde die Feuerwehr Gerolzhofen zu einem Verkehrsunfall alarmiert. An der Kreuzung Berliner-Straße/Wiebelsberger-Straße war es zu einem Unfall mit insgesamt drei PKW gekommen. Personen waren glücklicherweise nicht eingeklemmt.

Die Feuerwehr Gerolzhofen regelte den Verkehr und band auslaufende Betriebsstoffe ab.

Artikel auf www.mainpost.de verfügbar!

Nov 032016
 
Alarmierung: 03.11.2016, 16:56 Uhr Einsatzort: Gerolzhofen
Meldung:  Rauchentwicklung Alarmierte Feuerwehren: Gerolzhofen

 

Am Donnerstag wurde die Feuerwehr Gerolzhofen auf den Marktplatz alarmiert. Dort war es zu einer stärkere Rauchentwicklung gekommen. Da nicht klar war, woher der Rauch gekommen war, machten sich die Feuerwehrleute auf die Suche nach der Rauchquelle. Auch die Drehleiter kam zum Einsatz um die Gebäude am Marktplatz und die Kirche aus der Vogelperspektive zu untersuchen.

Trotz  dieser ungefähr eine Stunde dauernden Suchaktion, konnte die Rauchquelle nicht gefunden werde.

Artikel auf www.mainpost.de verfügbar!

Okt 292016
 
Alarmierung: 29.10.2016, 19:38 Uhr Einsatzort: Gerolzhofen
Meldung:  Gebäude sichern Alarmierte Feuerwehren: Gerolzhofen, Gochsheim, Wiesentheid

 

Noch während die Drehleiter in Hirschfeld im Einsatz war, wurde die Feuerwehr Gerolzhofen zu einem weiteren Einsatz gerufen. Vom dem dem Marktplatz abgewandten Turm der Stadtpfarrkirche war ein größeres Stück Stein herabgefallen und hatte ein geparktes Auto getroffen. Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand.  Die Feuerwehr Gerolzhofen sicherte den Bereich weiträumig und sperrte ihn mit Hilfe des Bauhofes ab. Da, wie eingangs erwähnt, die Drehleiter noch in Hirschfeld im Einsatz war, wurde der Turm mit Hilfe des Hubsteigers der Feuerwehr Wiesentheid auf weitere Lose Steine abgesucht, jedoch glücklicherweise ergebnislos. Nach etwa eineinhalb Stunden war der Einsatz beendet.

Artikel auf www.mainpost.de verfügbar!

 

Okt 292016
 
Alarmierung: 29.10.2016, 15:58 Uhr Einsatzort: Hirschfeld
Meldung:  Dachstuhlbrand Alarmierte Feuerwehren: Gerolzhofen, Stammheim, Hirschfeld, Röthlein, Grafenreinfeld, Volkach

 

Am Samstag Nachmittag wurde die Drehleiter der Feuerwehr Gerolzhofen nach Hirschfeld alarmiert. Dort brannte das Obergeschoss und der Dachstuhl eines Wohnhauses. Ein Großaufgebot an Feuerwehren kämpfte stundenlang gegen die Flammen. Die Drehleiter wurde dabei zur Brandbekämpfung eingesetzt. Personen waren keine mehr im Gebäude. Nach etwa sechs Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr Gerolzhofen beendet.

Artikel auf www.mainpost.de verfügbar!