THL1 – Hoverboard in Bach

Datum: 18. März 2020 
Alarmzeit: 19:40 Uhr 
Art: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Gerolzhofen 


Einsatzbericht:

Ein kleines Missgeschick löste am Mittwochabend erneut einen Alarm für uns aus.

Einem Hoverboardfahrer war sein Gefährt entflohen und hatte in der nahen Volkach sein nasses Grab gefunden.

Der Akku des elektrischen Fortbewegungsmittels hatte in Folge des unfreiwilligen Bades zu Qualmen und zu Stinken begonnen, woraufhin der Besitzer sicherheitshalber uns informierte.

Wir bauten den Akku aus und konnten ihn in einem Wasserbad versenken, wodurch keinerlei Schaden mehr zu befürchten war.