Rauchentwicklung in Schule

Datum: 6. Dezember 2018 
Alarmzeit: 12:59 Uhr 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Gerolzhofen 


Einsatzbericht:

Am Donnerstagmittag wurde die Feuerwehr Gerolzhofen zur Mittelschule in Gerolzhofen alarmiert. Aus einem Kellerraum quoll dichter Rauch und breitete sich im gesamten Gebäudetrakt aus.

Die Feuerwehr Gerolzhofen rückte mit Löschfahrzeugen und der Drehleiter an. Bei Eintreffen der Feuerwehr hatten bereits alle Personen das Gebäude verlassen. Mehrere Atemschutzgeräteträger drangen in den Keller vor. Als Ursache für die Rauchentwicklung wurde ein Ofen zum Brennen von Ton identifiziert. In diesem waren Holzstücke zu stark erhitzt worden. Die qualmenden Holzstücke wurden umgehend ins Freie gebracht und dort abgelöscht. Danach wurde der Rauch mit Hochdrucklüftern aus dem Gebäude geblasen.

Mehrere Schüler und eine Lehrerin mussten mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung behandelt werden.