Wohnhausbrand

Datum: 2. Januar 2016 
Alarmzeit: 22:12 Uhr 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Gerolzhofen 
Weitere Kräfte: FF Dingolshausen 


Einsatzbericht:

Am späten Samstagabend wurde die Feuerwehr Gerolzhofen zu einem Wohnhausbrand in Gerolzhofen alarmiert. Es musste davon ausgegangen werden, dass sich noch Personen in dem Gebäude befinden. Die Feuerwehr Gerolzhofen rückte daraufhin mit einem Großaufgebot aus. Vor Ort stellte sich schnell heraus, dass glücklicherweise „nur“ eine Matratze brannte und sich keine Person in einer unmittelbar lebensbedrohlichen Lage befand. Mehrere Personen wurden dennoch sicherheitshalber vom Rettungsdienst ins örtliche Krankenhaus gebracht, da der Verdacht einer Rauchgasvergiftung bestand. Das Feuer selbst war schnell gelöscht und verursachte geringeren Sachschaden im niedrigen vierstelligen Bereich.