THL – Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Zum zweiten Einsatz an diesem Tag wurde wir auf die B22 zwischen Breitbach und  Neuses am Sand  alarmiert. Dort war es zu einem Auffahrunfall gekommen. Da zunächst davon ausgegangen werden musste, dass mindesten eine Person eingeklemmt war, wurden mehrere Feuerwehren alarmiert. Wir konnten die Anfahrt abrechen, als klar war, dass dies nicht der Fall ist.

Brand – Kleinbrand im Freien

Um 20:14 Uhr forderte eine Alarmstufenerhöhung den Einsatz der Feuerwehr Gerolzhofen.

Zwischen Mutzenroth und Oberschwarzach brannten ein Baum und mehrere Quadratmeter des angrenzenden Ackers.

Die örtlich zuständige Feuerwehr Oberschwarzach hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Um die Brandstellen ausreichend mit Wasser zu Kühlen, entschied die Einsatzleitung eine Alarmstufenerhöhung durchzuführen, um mehr Löschwasser in der freien Flur zur Verfügung zu haben.

Mit dem HLF 20 und dem TLF aus Gerolzhofen ausgerückt, transportierte die FF Gerolzhofen knapp 4900 Liter Löschmittel an die Einsatzstelle. Damit füllte man den Tank des HLF 10 der Oberschwarzacher Wehr wieder auf und unterstützte mit zwei weiteren Schnellangriffsschläuchen beim Wässern des Bodens. Eine abschließende Kontrolle mit der Wärmebildkamera erbrachte schließlich keine weiteren Wärmesignaturen.