Drehleiter DLK 23/12

DLK

Die Drehleiter (DLK) dient hauptsächlich der Personenrettung aus großen Höhen. Bei Bränden kann ein Wasserwerfer montiert werden und mit der Krankentragen-Halterung können Patienten aus Höhen sicher auf den Boden gebracht werden.
Das Fahrzeug verfügt über einen fest installierten Korb mit Gelenkarm

Technische Daten:

  • Funkrufname: Gerolzhofen 30/1
  • Fahrgestell: IVECO
  • Motorleistung: 220kW
  • Zul. Gesamtgewicht: 14,5t
  • Aufbauhersteller: Magirus - Brandschutztechnik
  • Baujahr: 2013
  • Besatzung: 3 Personen

Geräteraum G1:

  • Schleifkorbtrage
  • Krankentrage
  • Rollgliss
  • 2x Gerätesatz Absturzsicherung
  • Standrohr mit Schlüssel
  • Radkeile

DLK_g1

Geräteraum G2:

  • Sprungretter
  • 2x Atemschutzgeräte mit Masken
  • Feuerwehrleinen

DLK_G2

Geräteraum G3:

  • Handscheinwerfer
  • Auffahrbohlen
  • Feuerwehraxt
  • Spaltaxt
  • Kettensäge mit Schnittschutzkleidung
  • Bügelsäge

DLK_G3

Geräteraum G4:

  • B & C Druckschläuche
  • C Strahlrohre
  • Verteiler
  • 2000 W Halogenstrahler

DLK_G4